Jugendliche

img_6087pan

 

Zur Zeit finden zwei verschiedene Angebote für Jugendliche statt:

Das Angebot für Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren an der Heinrich-Will-Straße ist zum Einen stark beziehungs- und gesprächsorientiert und zum Anderen stark bewegungsorientiert. Außerdem legt es viel Wert auf Beteiligung.

Neben dem Wohnwagen bildet hier die Holzhütte, die in dem Projekt ‘Wir – hier und jetzt…’ geplant und 2oo8 im Rahmen von jugend@NORDPOL fertiggestellt wurde, die Anlaufstelle für die Jugendlichen. Bei der Innen- und Außengestaltung der Hütte, bei der Eingrenzung des Platzes mit Sträuchern und auch bei der Verwaltung der Hütte waren und sind sie direkt beteiligt.

Von ihnen werden auch der im Rahmen von jugend@NORDPOL in Zusammenarbeit mit dem Gartenamt der Stadt Gießen und der Sparkassenstiftung realisierte Streetballcourts und der benachbarte Bolzplatz genutzt.

In die inhaltliche Arbeit sind viele niedrigschwellige erlebnispädagogische Elemente integriert – u.a. Ausflüge in den Wald im Schiffenberger Tal. In Kombination mit dem regelmäßigen Fußballtraining, in dem gruppendynamische Prozesse und Mannschaftsbildung im Vordergrund stehen, existiert  eine sehr positive Gruppenatmosphäre in der auch viele neue Jugendliche Anschluss finden.

 

dsc_0571

 

Das zweite Jugend-Angebot bildet „NordpolSport“. In diesem Angebot steht vor allem Spaß an Bewegung und Sport im Vordergrund und richtet sich an alle Mädchen und Jungen zwischen 12 und 16 Jahren. Neben verschiedenen bewegungsorientierten Spielen werden dort verschiedene Sportarten ausgeübt (v.a. Fußball, Basketball, Football, Koordinationsübungen spielerisch nähergebracht und in regelmäßigen Abständen wird gemeinsam mit den Jugendlichen eine gesunde und vollwertige Mahlzeit zubereitet.

 

 

3-2

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.